KRAFTTIERE

Hier findest du vielleicht eher ungewöhnliche Krafttiere und Tiere. Alle Krafttiere sind als Kunstdrucke erhältlich. Die Drucke und Gemälde kommen aus Köln von der Kölner Künstlerin Ronja Auferkorte.

Wenn du hier gelandet bist, gehe ich davon aus, dass du dich schon etwas mit dem Begriff des Krafttiers beschäftigt hast. Deshalb nur ein kurze Einleitung zu dieser Seite:
Krafttiere kommen in unser Leben um uns auf wichtige Aspekte aufmerksam zu machen. Sie erinnern uns an unsere wichtigen Eigenschaften. Als Begleiter oder Wegweiser können sie dir zur Seite stehen.
In schamanischen und Visions-Reisen können wir ihnen ebenso begegnen, wie im “richtigen Leben”. Halte deine Augen offen und sei Aufmerksam was dir begegnet. Sollte ein Tier besonders häufig deinen Weg kreuzen, hat es dir vielleicht etwas zu sagen…

Lies hier über die Tiere nach, die ich bisher schon gemalt habe!
Nimm ein paar neue Aspekte, Ideen oder Formulierungen mit. Die Texte basieren auf allen Erfahrung, welche ich schon gemacht habe, was ich schon gelesen habe und wird ergänzt durch meine eigenen Gedanken zu den Tieren und deren Botschaft.

Wenn du dein Tier näher bei dir im Alltag haben willst, dann klicke gerne auf dein Tier und bestelle dir einen Print. Lass dich motivieren!
Sollte dein Krafttier noch nicht dabei sein, kannst du mich gern beauftragen. Schreibe mir HIER eine Nachricht. Ich bin gespannt, welches dein Tier ist und was es für dich bedeutet.

Krafttiere die du hier finden kannst: Löwe (verschiedne Gemälde), GorillaSchwein, Oktopus, HummerWal, Riff Hai, Großer Weißer Hai, Kuh, Rind, Weiße Riesen Kuh (Chianina)

LÖWE

Der Löwe gilt als König der Tiere. Nicht umsonst heißt das Märchen “Der König der Löwen”. Majestätisch scheint er über allem entspannt zu wachen. Ein Fels in der Brandung des Lebens. In den wichtigen Momenten ist er hellwach und fokussiert und kämpft für sich und sein Familie. Wenn es um Ressourcen geht. Mit seinen Jungen ist er sanft und spielt, doch wird im Spiel der Kampf geübt. Auch mit Geschwistern pflegt er einen spielerischen und loyalen Umgang. Er muss entscheiden, wann er wirklich kämpfen muss und wann er Drohgebärden einfach ignorieren kann und sollte.
Er bevorzugt große Weiten als Lebensraum wie Halbwüsten und Steppen. Trockene und warme Gefilde. Hier hat er genügend Raum, sein Revier zu vergrößern. Da wo der Löwe lebt, ist alles in das goldene Licht der Sonne getaucht. Und auch der Löwe selbst hat ein warmes braun – goldenes Fell. Er bringt sozusagen „die Sonne mit“, symbolisiert sie (in verschiedenen Kulturen).

Auch beim Löwen möchte ich ein paar Dinge zum „Tierschutz“ ansprechen und wie es ihm in der heutigen Welt so geht. Sie werden noch immer, trotz allen Mühen des Schutzes und viel Einsatz aus vielen Richtungen, gejagt. Obwohl auch die Bevölkerung langsam begreift, dass dieses Tier die Touristen zu ihnen bringt und damit ihr Überleben sichert, zahlen reiche Leute einfach noch mehr Geld, wenn sie einen Löwen erschießen können. Immer noch eine absolut gefährdete Art. Nicht zuletzt, da der Lebensraum der Menschen einfach immer näher und nahtlos an ihrem liegt und man sich so einfach in die Quere kommt. Ich finde auch diese ‚moderne‘ Themen passen zur Bedeutung und zum Grunde Raum der Löwe zu dir kommt. Also beziehen wir sie mit ein!

Es geht ihm um Ressourcen, Leben, Überleben. (Das klingt nach dem obigen Absatz sehr dramatisch, ist hier allerdings eher auf seinen ursprünglichen Platz in der Tierwelt in seinem Lebensraum zu beziehen.) Aber auch Familie und Spiel, Miteinander. Also um das eigene Ich im Miteinander. Wie kannst du aus deiner eigenen, großen Kraft etwas für die Gemeinschaft tun? Kennst du DEINE Kraft? Der Löwe repräsentiert das männliche Prinzip. Er schafft den Raum, das Revier, zum Leben für die Familie. 

Wie steht es um deine Ressource ‘Lebensraum’ und wie steht deine Familie oder ganz allgemein eine Gemeinschaft im Bezug dazu? Es geht nicht um drastische Entscheidungen oder Taten.
An welcher Stelle könntest du dich weiter trauen, Dich zeigen und so dein Revier friedlich vergrößern? Dich also persönlich ausdehnen, deiner inneren Kraft Raum geben. Es geht auch um Zusammenarbeit. Du bist KEIN Einzelgänger. Und doch sollst du DEINE Entscheidungen treffen, du selbst sein und DEINE Kraft leben.

Wenn du noch wichtige oder interessante Gedanken oder Anmerkungen hast, dann schreib mir gerne! Ich hoffe dies kann dich inspirieren.

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.
Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

GORILLA

Wenn dir ein Gorilla als Krafttier über den Weg läuft, hat das eine ganz machtvolle Energie.  Ich spreche hier aus persönlicher Erfahrung, denn ich durfte einer der wenigen verbliebenen Gorillafamilie in Uganda in ihrem geschützten Lebensraum begegnen.

Man findet nur wenig Texte über den Gorilla als Krafttier. Ich finde das total passend, da sie für mich etwas sehr mystisches und geheimnisvolles haben. Und trotzdem auch total bodenständig, in absoluter Einheit mit der Natur in der sie leben. Sie scheinen mit ihrer Umgebung zu verschmelzen. Trotz ihrer beeindruckenden Größe, der dunklen Fellfarbe und der Anzahl der Gruppenmitglieder.

Diese im Sozial- und Familienkontakt sehr sanften Riesen klettern mit Leichtigkeit in die höchsten Bäume. Trotz ihrer schwarzen Fellfarbe würdest du sie doch erst sehr spät bemerken. Sie wandern im Urwald umher. Ziehen von Schlafplatz zu Schlafplatz und bauen dort ihre Nester.

Es sind absolut soziale und ruhige Tiere.  Einen Kampf würden sie immer eher vermeiden. Es sei denn der Silberrücken MUSS seine Familie beschützen. 

Sie strahlen eine Ruhe aus, die berührt. Sie sind sehr sanftmütig und verspielt. Ihr Blick strahlt so eine unglaubliche Tiefe und Wissen aus, dass man gern alles sehen können mag, was sie sehen.

Leider in der Geschichte sehr missverstanden und interpretierte Tiere! Auf Grund ihrer Größe, der spitzen Zahne und vielleicht auch der Ähnlichkeit zum Menschen, lange gejagt und als Monster abgestempelt. Siehe hierzu auch ‚King Kong’. (Wobei in diesem Film auch die Sanftmütigkeit und Wiedersprüche in der Erscheinung der Tiere angedeutet wird.) Alles ganz zu Unrecht! Wie sich dann durch den Einsatz von beeindruckenden Menschen wie z.B. Dian Fossey zeigte. Immer noch ist der Schutz des Lebensraum der „sanften Riesen“ ein harter Kampf. Abholzung von Urwäldern und soziale Probleme in den Ländern sind der Grund heute. Früher waren es vor allem Wilderer, die die Hände der majestätischen Tiere als Souvenirs an Touristen verkauft haben.

Allen Vorurteilen, schwierigen Umständen und Wilderei zum Trotze,

ein ruhiger Wächter, Beschützer und Begleiter. Ein spiritueller Lehrmeister. Ruhe bewahren, klar werden über die wirklich wichtigen Dinge , mentale Stütze für deine Vorhaben, Klarheit über deine persönliche Kraft, Naturverbundenheit.

Schau dir auch ihren Lebensraum an! Der Urwald, Dschungel. Mit vielen Uralten Bäumen und Pflanzen. Doch ist es hier nicht nur tropisch. Es gibt auch Berge (Berggorillas), hoch oben wird es auch mal frisch. Nicht alles ist leicht zu erkennen im ganzen Grün. Auch so einen pechschwarzen Gorilla erblickst du manchmal spät.

SCHWEIN

Schweine symbolisieren Fröhlichkeit, Frechheit, Intelligenz und auch eine gewisse Hemmungslosigkeit. Wer würde sich nicht auch gern in einem riesigen Matsch-Loch herumwälzen, würde man sich nur nicht so viele Gedanken über Konsequenzen und die Meinung der Nachbarn machen. (Bildlich gesehen)

So einen zufriedenen Gesichtsausdruck wünsche ich jedem!

Es sind Glückssymbole weltweit. 

Viele Ausdrücke gibt es, die mit ‘Sau’ zutun haben und nie sind sie nett gemeint… Aber zu essen, wie ein Ferkel macht oft am meisten Spaß und hat vielleicht viel mehr mit Genießen zu tun als mit „Sauerei“?

Es ist entgegen jeder Behauptung ein sehr sauberes Tier.

In vielen Kulturen kommen Schweine vor. So begleiten sie die Götter oder diese nehmen deren Gestalt an. Sie stehen immer in Verbindung zu den Göttern der Liebe und der Krieges. Außerdem repräsentieren sie die Geburt und das Gebären. Bei Einsem Volke soll sogar die Erde, der Himmel, die Sonne und der Mond vom UrSchwein geboren worden sein.

Mich haben gerade beim Schwein diese Mythologien sehr fasziniert, weshalb ich sie für euch so ausführlich zusammen gefasst habe. Das ist alles was ich darüber gefunden habe und es ist mit meinen eigenen Worten zusammengefasst.

Ich finde, dass dies die unterschätzte Stellung des Schweins in unserer heutigen Kultur zeigt. Und dies können wir als Aspekt in die Bedeutung des Schweins als Krafttier aufnehmen. Vielleicht unterschätzt du momentan deine eigene Person im Bezug auf deine Kraft für dich persönlich aber auch im größeren Kontext zu Familie, Arbeitsplatz, Verein, Organisation oder allgemein der Gesellschaft?

Es geht um Liebe, Glück und Überfluss. Im gleichen Maße empfangend, wie gebend. Außerdem um Genuss. Allgemein im Leben aber auch aufs Essen bezogen. Genießt du dein Essen so richtig. Schätzt, dass es dich nährt? Genießt du das Zusammensein auf Feiern, mit der Familie…?

Auch zeigt sich, dass Kampf/Krieg/Kriegsführung ganz eng im Zusammenhang mit der Liebe stehen.

(Abgeleitet von der Tatsache, dass die meisten Liebes und Kriegs Götter der alten Kulturen eben immer die dieser beiden Bereiche zugleich waren.) Auch dies könnte ein Hinweis darauf sein, warum sich dir das Schwein zur Seite stellt.

Der Lebensraum der Schweins ist das Land. Gras, Wiese, Natur (Wald) und Sand mit ein bisschen Wasser (Schlammloch). Es spielt auch für dich eine Rolle, um welchen Lebensraum es sich handelt. Hier geht es um Erdung, Bodenständigkeit und Pragmatismus. GENUSS, gepaart mit ein bisschen Gefühlen und Spiritualität. Im Falle des Schweins, welches ich gemalt habe (die Bahama-Schweine, die im Wasser schwimmen) spielt die reinigende Funktion von Salzwasser noch eine Nebenrolle.

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

OKTOPUS

Der Oktopus ist ein intelligentes Lebewesen, das intelligenteste Weichtier. Er wird nicht sehr alt und es ist deshalb beeindruckend, woher er seine Fähigkeiten nimmt. Wissen wird nicht weitergegeben, da Oktopusse Einzelgänger sind und in ihrem kurzen Leben keine Mutter-Kind-Beziehung haben. Sie gucken sich Verhalten teils von anderen Meeresbewohnern ab. Der Oktopus hat ein sehr komplexes Nervensystem. Außerdem nimmt er Licht mit dem gesamten Körper wahr.

Seine äußere Erscheinung passt er faszinierend genau der Umgebung an.

Er gleitet durch die Gewässer und scheint mit dem Wasser zu spielen während er sich fortbewegt. Mit seinen acht Armen und den Saugnäpfen ertastet er seine Umgebung. Doch er kann auch blitzschnell durchs Wasser schießen.

Teilweise bewohnt er auch die Tiefsee.

Ohne weitergegebenes Wissen überleben, Leben meistern und Situationen lösen. Du brauchst nichts zu wissen, um weiter zu kommen! Lasse dich nicht aufhalten und gehe kreativ an deine Lebensgestaltung heran. Schaue dir eventuell ab, was du brauchst, bei Menschen, die dich inspirieren! Wechsle vielleicht mal die Farbe.

Der Oktopus nimmt Licht mit dem ganzen Körper wahr, ertastet seine Umgebung. Sei sensibel! Nimm alles ruhig wahr, taste erstmal ab. Vielleicht ergibt sich dann schon alles von selbst.

Überlebenskünstler mit vielen Erscheinungsarten. Und teilweise in der Tiefsee zu finden.

Was kommt aus deinen Tiefen? Schau doch einmal selber nach, anstatt zu warten bis es dich von unten überrascht. Vielleicht kann man dort auch überleben. Die Tiefsee ist noch sehr unerforscht doch bietet sie den Lebensraum für viele Lebewesen. Es gibt keinen Grund zur Sorge.

Da der Oktopus das Wasser als sein Zuhause hat, spielt es auch für dich eine Rolle. Wasser im Allgemeinen, aber besonders Salzwasser, hat eine sehr reinigende Wirkung und repräsentiert die Gefühlswelt, alles dahinter, darunter, unter der Oberfläche. 

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

WAL

Die stillen Riesen der Tiefe, über die wir immer noch so wenig wissen. Dem Bild des Eisbergs zufolge, nach dem wir nur die sichtbare Spitze wirklich kennen und die  „restlichen“ 90% sich unter Wasser befinden, sind die Tiefen der See stellvertretend für unser Unterbewusstsein zu begreifen. Dort bewegen sich so große Geschöpfe und wir bekommen davon kaum etwas mit. Allein ihre Art zu Kommunizieren ist absolut mystisch, intelligent und funktioniert sehr differenziert in „Gesängen“ über größte Entfernungen. Wale sind keine Fische – sie sind sehr soziale Säugetiere, die in Familiengruppen leben.

Der Wal ist in allen Meeren der Welt zu finden. Er legt weite Wege zurück auf seiner Wanderungen. Er haben kennt die Meer schon seit sehr langer Zeit, er ist das älteste Säugetier. Natürlich spielt er in vielen Kulturen, Legenden und Geschichten eine wichtige Rolle. Auch wegen seiner beeindruckenden Größe. Oft heisst es, der Wal  sei Hüter des Wissens.

Mache dir Gedanken über die Dinge, die in dir vor sich gehen, ohne dass du davon etwas mitbekommst. Der Wal kommt zu dir als sanfter großer Bote, welcher sich in diesen endlosen weiten Tiefen bewegt und auskennt. Er erinnert dich daran, da ist noch etwas mehr. Nicht alles in den Tiefen ist finster, nur weil es dort dunkel ist. Traue dich, auch das Unbekannten als deinen Spielplatz für neue Erfahrungen zu begreifen. Du hast einen wissenden Begleiter an deiner Seite. Er zeigt dir den Weg durch die Tiefen zum Wissen der Welt.

Begib dich auf Expedition in deine Weiten.

Da Wale das Wasser als ihr Zuhause haben, spielt es auch für dich eine Rolle. Gerade Salzwasser (auch Wasser im Allgemeinen) hat eine sehr reinigende Bedeutung und repräsentiert die Gefühlswelt, alles dahinter, darunter, unter der Oberfläche.

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

RIFF HAI

(Kleinere Haiarten)

Bei den Haien wird, wie bei Walen, unterschieden zwischen denen mit Zähnen, welche Fische essen, und denen mit Barteln, welche sich von Plankton ernähren. Im Gegensatz zu den Walen, welche Säugetiere sind, sind Haie Fische. Sehr kräftige Fische, Knorpelfische. Wie Wale bevölkern sie nahezu alle Meere. Vorwiegend warme Gewässer, doch sind sie überall anzutreffen. Gerade die kleineren Haie leben vor allem in Strandnähe in flachen Gewässern, da sie hier viel Nahrung in Form von kleinen Fischen finden.

In vielen Kulturen, welche am Meer leben, hat der Hai eine besondere spirituelle Bedeutung. Vor allem bei den Hawaiianern wird ehr geehrt, ist Bote aus der anderen Welt, von den Toten, wo wie Wiedergeborener Familienmitglieder. Er steht für Familie.

Über allen negativ behafteten Klischees, von Angst besetzt und fehlerhaft verurteilt von den Mensch, kannst du beim großen Weißen Hai nachlesen. Denn für die kleineren Arten ist es nicht so extrem. 

Haie haben eine sehr sensible Wahrnehmung, wittern ihre Beute auf Meilen, sowohl über Geruch, wie Gehör. Sie können sehr schnell Schwimmen und sie so gute Räuber.

Auch der Hai ist ein Wassergeschöpf, begib dich also auf den Weg in deine Emotions – und Gefühlswelt. Dieser Weltenbummler ist ein Bote von fernen Orten, die es noch zu Entdecken gilt. Er kennt sich aus, im Innersten unseres Planeten und zeigt dir gern die Routen zum Verborgenen. Er zeigt dir auch, wie du deine Kraft einsetzen kannst, welche enormen Kräfte du hast, und wie du das nötigste aufnehmen kannst, um diese zu nutzen. Es geht nicht um Genuss, sondern um präsente Genügsamkeit. Das Nötigste. Zum Wohle der Gemeinschaft. Die Familie, die zusammen sein kann und der Wert, der darin liegt. Der Hai fühlt sich auch in den dunklen Winkeln wohl und sicher. Diese Fähigkeiten zeigt er dir durch seine ruhige Präsenz. Er ist ein Bote aus anderen Zeiten. Er wertet nicht.

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

GROSSER WEISSER HAI

(Große Haiart/en)

Der große Weiße Hai hat vielleicht noch einmal eine Sonderstellung oder ist zu spezifizieren in der Bedeutung, wenn er zu dir kommt. Grundsätzlich ist hierzu auch der obige Text über Haie zu lesen. Ich gehe hier noch auf spezifische Eigenschaften ein.

Im obigen Text spreche ich schon von der Bedeutung des Hais in den Kulturen von Völkern, die am Meer leben, vor allem bei den Hawaiianern. Der weiße Hai hat hier noch eine Sonderstellung und ihm werden besondere Kräfte und Fähigkeiten zugesprochen. Er gilt als besonders Hellsichtig. Und natürlich stark.

Was den Lebensraum angehet, so bewegt sich der große Hai, wie auch der Walhai, wie Wale, in größeren Teilen des Meeres und legt weite und unbekanntere Routen zurück als Wale! Haie haben immer noch etwas sehr geheimnisvolles. Anders als bei den kleinen Haiarten, gilt der weiße Hai (under Tigerhai) als Allesfresser. Sie essen Kadaver von toten Fischen und leider auch Autoreifen, aber das ist ein anderes Thema. Fakt ist, dass sie als Reiniger der Meere gelten.

Besonders der große weiße Hai hat einen üblen Ruf in unserer Welt. Er war DAS Monster in einer Reihe von Filmen. Alle Schwimmer und Urlauber, vor allem Surfer fürchten ihn. Einerseits muss man aus Menschen-Sicht sagen, zu Recht. Doch auf der anderen Seite völlig zu Unrecht. Er ist ein Raubtier! Er jagt Beute. Und ein Surfer ist dieser einfach sehr ähnlich. Sie werden bekanntlich durch Blut von offenen Wunden angelockt. Wer als Mensch für eine Urlaubserfahrung explizit deren Nähe sucht, nicht sensibel mit der Tatsache umgeht, dass es sich um ein Raubtier in freier Wildbahn handelt und es vielleicht sogar noch mit Beute lockt, ist vielleicht sehr maßgeblich an den Folgen beteiligt.

Es sterben deutlich mehr Haie durch den Mensch, als Menschen durch einen Hai. Natürlich sind die Nachrichten darüber erschreckend Doch ich muss an dieser Stelle doch ehrlich sagen dass ich die Tatsache von lebendig ins Meer geworfenen Haien ohne Flossen erheblich schlimmer finde.

Gerade weil er so ein starkes, großes und mächtiges Geschöpf ist, wird er nach wie vor gejagt. 

HUMMER

Ich scheine mir nur Tiere gesucht zu haben, über die es als Krafttier nicht so richtig viel zu berichten gibt. Über den Hummer gibt es mit Abstand am wenigsten. Da ist meine ganze Kreativität gefragt, ich finde den Hummer einfach super und bin der Meinung, es sollte darüber etwas zum Lesen geben.

Da der Hummer des öfteren in Texten vom Krebs vorkommt, gehe ich erst einmal von diesem aus. Es sind beides Wassertiere, also geht es um die Emotions – und Gefühlswelt. (Dafür steht ganz besonders auch der Krebs) Doch anders als die Fische und Wale, welche sich über sehr große Strecken durchs Meer bewegen, wandern diese Tiere am Grund des Meeres zwischen Steinen und Felsen herum. In eher kälteren Gewässern, Probleme für ihren Lebensraum wird es längerfristig geben wegen der Erderwärmung. 

Der Hummer zieht sich am Tag in seine Felsspalte zurück und ist Einzelgänger. Abends kommt er zur Nahrungssuche heraus.

Hummer haben eine faszinierende ‚Fähigkeit’, welche das Phänomen ihres Lebens in sich birgt: Sie produzieren ihr Leben lang das Enzym Telomerase. Dieses verhindert am Ende, dass die Zellen absterben. So altern Hummer nicht. Sie wachsen ihr Leben lang und werden mit zunehmendem Alter fruchtbarer und stärker. Woran Hummer am Ende sterben ist nicht klar, ihr Panzer wächst nicht mit. Allgemein sagt man, Hummer werden bis zu 100 Jahre alt. Allerdings soll der schwerste je gefangene Hummer auf 140 Jahre geschätzt worden sein.

Die meisten denken wahrscheinlich direkt an Knallrot, wenn sie an Hummer denken. Jedoch färben sie sich erst so, wenn sie lebendig in kochendes Wasser geworfen werden. Hummer sind von Tiefblau über Violetttöne bis Braun mit roten Tupfen vorn an den Scheren, je nach Nahrung und Farbe der Felsen an ihrem Heimatplatz. Ich persönlich finde die Farbgebung der Schalentiere sehr faszinierend. Als ich beschloss einen Hummer zu malen, wollte ich einen lebendigen malen und so begann meine Reise in die Farbwelt der faszinierenden Tiere.

Meine Interpretation beginnt: Ich denke, wir haben es mit einem Spezialisten zutun. Wo der Wal und der Hai vielleicht als Weltenbummler bezeichnet werden können, Spezialisten fürs Unterwegs-Sein und Routen zum Wissen, die Bewohner vom Inneren unserer Erde, so ist der Hummer ein Spezialist für einen Felsspalt. Es geht um spezifische Themen, Wunden und Risse oder einfach bestimmte Thematiken in der Gefühlswelt. Schau welche Farbe das Ganze hat. Gefühlen können Farben zugeordnet werden, welche Fabre hat dein Thema? Wodurch kommt dieser Farbton, wie sieht die Umgebung aus, wodurch nährt sich dieses Gefühl? Hier geht es ums Expertentum für deine jetzige Situation. 

Einsiedlerlebensphasen sind ok! Wenn du gerade allein sein musst, dann genieße es. Wenn du einen untypischen oder unangepassten Zeitrythmus ist, ist auch das ok! Schaue immer, dass du all deine Verpflichtungen bezüglich deiner Familie (Kinder z.B.) wahrnimmst, deinen Beruf angemessen ausübst und ansonsten, ziehe dich zurück.

Hummer kommen mir vor, wie Boten aus anderen Welten und Zeiten. Vielleicht sagen sie dir genau das: Zeit ist nicht das was du glaubst. Wie kannst du ihr eine andere Bedeutung geben und so mehr Ruhe und Entspannung in deinem Leben manifestieren? Wer weiß, welche Welten sich hinter den Felsspalten auftun, in denen der Hummer alleine lebt? Was macht er tagsüber? Das ist sein Geheimnis. Ebenso wie seine Unsterblichkeit. Ist doch faszinierend, dass es ei Lebewesen gibt, welches quasi das Geheimnis der ewigen Jugend kennt und doch nicht unsterblich ist.

Was wünscht du dir? Denke über den möglichen Grund für deine Wünsche nach und inwiefern du dich damit selbst an der Nase herum führst. Bringt dich dein Handeln wirklich dem Wunsch näher? Oder bedient er vielleicht eher eine Angst von dir?

WEISSE KUH

WEISSE ITALIENISCHE RIESEN KUH – CHIANINA

Kühe sind lediglich die weiblichen Tiere, nach ihrer ersten Geburt. Die männlichen sind Rinder, Stiere und Ochsen. Hier geht es eher um die weiblichen Aspekte und Bedeutung. (Einen Stier werde ich noch malen.)

Ihr Lebensraum sind Wiese, Weiden, weite Grünflächen. Wie auch ihre Nahrung nur aus Grün besteht, Gras, Heu und Kräuter.

In vielen Kulturen werden Kühe in verschiedenen Zusammenhängen verehrt und geschätzt. Oft stehen sie in Verbindung mit Göttern, symbolisieren Fruchtbarkeit, Wohlstand, Fülle und Mütterlichkeit. Die populärste Position der Kuh in Kulturen ist wahrscheinlich die in der indischen Tradition. Dort ist die Kuh heilig, darf nicht verzehrt, nicht getötet oder berührt werden. Alles was mit Glück und Reichtum zutun hat, ist im Glauben fest mit der heiligen Figur der Kuh verbunden.

Oft habe ich Sätze gelesen, dass die Kuh dir Reichtum bringt, Erfüllung oder ähnliches. Dies deutet schon die Richtung an, es sind gefüllte Zeiten für dich, doch musst du dies auch sehen, annehmen, glauben und fühlen können! Ich denke dazu fordert die Kuh auf! Sie macht dich darauf auf ruhige und gemächliche, liebevoll, mütterliche Weise aufmerksam. Sie kündigt dir an, dass all dies Möglich ist, du Fülle und Erfüllung leben kannst. Doch musst du vielleicht deine Perspektive auf sanfte und ruhige Weise ändern. Eine Umbewertung deiner aktuellen Situation und Meinung zu den Dingen vornehmen.

Die Kuh kündigt ruhige und genüssliche Zeiten an. Diese kann man in jede Lebenslagen einbinden. Diese Phasen kannst du dir selbst erschaffen. Nichts muss in Hektik geschehen. Sie schaut dich liebevoll an, steht genüsslich und zufrieden auf der Wiese, und kaut sehr bedächtig ihre Nahrung.

Spezifisch zu der Kuhrasse, welche ich gemalt habe, zuerst Fakten, dann Interpretationsansätze. Wenn du also eine sehr große, weiße Kuh als Krafttier hast, ist es vielleicht die Chianina. Sie ist die größte Rinderrasse und älteste Italiens. Wie alle Rinder heutzutage, wurden sie einmal auch als Arbeitstier und nicht nur hauptsächlich als Fleischlieferant gezüchtet.

Ich finde sie wunderschön und beeindruckend in ihrer Größe. Es ist faszinierend, dass sie wirklich komplett weiß sind. Sie sind wie zu uns geschickt, um ruhige Botschaften zu übermitteln. Wenn eine weiße Kuh dein Krafttier ist, finde ich, ist es wie eine Potenzierung dieser Reinheit in der Ruhe. Versuche deinen Geist zu beruhigen, um zu hören, was hinter der Aufgeregtheit auf dich wartet. Ein stiller Garten, in weißem Licht. Auch wenn es den meisten Menschen vielleicht heute nur um den Verzehr geht, so ist die Erscheinung dieser Tiere doch einfach magisch. Versuche mehr zu sehen. Ändere die Perspektive auf die Dinge. Finde die Ruhe und Liebe, die in allem steckt. Versuche ihr nicht zu verbissen auf die Schliche kommen zu wollen. Setze dich in den Garten mit dem weißen Licht und schaue was passiert. Dies ist ein Prozess, keine Aktion. Es geht um das Praktizieren von neuen Herangehensweisen. Gewöhne deinen Geist und deinen Verstand daran. Irgendwann werden sie bereitwilliger mitarbeiten. Die Kuh ist immer für dich da, nicht nur, wenn sie aktiv zu dir kommt. Auch du kannst sie besuchen.

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

ALPEN KUH

Wer es etwas heimischer mag, dem begegnet vielleicht eher die warm-braune Alpen Kuh, dem Braunvieh. Lies hierzu auch den Text oben über die Weiße Italienische Riesen Kuh. Allgemein hat das Krafttier Kuh immer übergeordnete Themen für dich.

In dem Fall, dir läuft diese braune Kuh über den Weg, bist du vielleicht in den Bergen, auf weiten Bergwiesen unterwegs. Es geht etwas weiter nach oben, Richtung Himmel. Einsiedlertum in der Gruppe, in der Herde. Bist du bergverbunden, kannst dort schon deine Kraft herziehen? Oder möchtest du für dich die Berge mal erleben, was sie dir geben könnten? Vielleicht können sie neue Vorgänge in deinem Inneren in Gang bringen. Diese Kuh bringt ganz viel Wärme und Warmherzigkeit mit. Ihre Hörner sind noch größer, etwas natürlicher, nicht so weggezüchtet oder gar gekappt.

Geh in die Natur, geh spazieren. Denke über weitere Bedeutungen von Ruhe, Liebe geben und empfangen und ihre Bedeutung in deinem Leben nach. Lasse dies zu einer Praxis werden, die du immer weiter übst und verfeinerst. Du hast nichts, was es zu erreichen gilt. Es geht um das ‚Hier und Jetzt’, und darum, wie du diesen einen Moment jedes mal aufs Neue für dich und dein Umfeld gestaltest. DU hast immer wieder neu die Wahl, was du einlädst, in deinem Leben Raum einzunehmen. Womit geht es dir gut, womit geht es den anderen gut, gibt es Wege, dass es uns beiden gut geht…

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

KRAFTORTE

Auch Orte Können als Kraftorte erscheinen und fungieren. Plötzlich finden wir uns in einer Visionsreise dorthin wieder oder suchen sie bewusst auf. Kraftorte bieten verschiedene Möglichkeiten und spielen unterschiedliche Rollen für uns.

Entweder hast du bereits verschiedenen Orte, die du kennst und benutzt oder aufsuchst,  oder du möchtest gerne damit beginnen ihre Kraft zu nutzen, um verschiedene Möglichkeiten für dich zu ergründen. Hier kannst du Anregungen für mögliche Orte und ihre Energien bekommen.

Du kannst dir deinen Lieblingsdruck nach hause ordern. Vielleicht fällt es dir noch schwer, zu visualisieren und du brauchst diese Unterstützung. Oder du möchtest dich einfach regelmäßig daran erinnern, dass dieser Ort dir immer zu Verfügung steht. Verwandele deinen persönlichen Ruheort bei dir Zuhause in deinen Kraftort!

Sollte DEIN Ort nicht dabei sein, kannst du mich natürlich gern beauftragen. Schreibe mir HIER eine Nachricht. Ich bin gespannt, wie dein Kraftort aussieht.

VULKAN INSEL

Solange das Feuer brennt, ist alles gut! Dafür steht der Vulkan symbolisch. Komme hier her um Kraft zu Tanken. Stelle dir vor wie sich alles anfühlt, die Salzige Luft, die von Meer her weht, und im Gegensatz dazu das Warme, schwarze Vulkangestein. Als würde es aus sich heraus immer weiter Wärme produzieren, von der Sonne erwärmt. Spüre die Fruchtbarkeit der Landschaft und die Kargheit der rauen Wetterbedingungen.

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

GALAXY

Wenn du einmal eine andere Perspektive einnehmen musst, bietet es sich vielleicht an einen Abstecher in das Große Ganze zu machen. Das was uns alle umgibt. Entdecke, dass die Erde aus einem andere Blick in der Galaxie ganz anders aussieht als wenn man als verhältnismäßig kleiner Mensch auf ihr drauf steht. Entdecke die endlosen weiten. Bekomme ein Gefühl für Grenzenlosigkeit und Unendlichkeit.

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.